Totalprothetik

SO INDIVIDUELL WIE SIE

Bei Verlust aller Zähne in einem oder beiden Kiefern wird eine Vollprothese erforderlich. Ziel ist es, den Zahnersatz so unauffällig und passend wie möglich zu gestalten. Die Herstellung einer individuellen, optisch und ästhetisch anspruchsvollen Totalprothese erfordert ein hohes Maß an zahnärztlichem und zahntechnischem Können.

In enger Abstimmung zwischen Zahnarzt, Patient und Labor arbeiten wir daher nach der in der Praxis bewährten Abform- und Rekonstruktionsmethode nach Prof. Dr. Alexander Gutowski.

Eine individuelle, sicher sitzende Totalprothese beginnt mit der exakten Vermessung des Kiefers und Kiefergelenks und der naturgetreuen Rekonstruktion der Frontzähne. Auch Gesichtsform, Nase und Körperbau werden einbezogen und spielen bei der Auswahl der Prothesenzähne eine entscheidende Rolle. Ein besonderes Augenmerk legen wir auch auf Kaufunktion und Phonetik, sowie die lebendige Gestaltung des Zahnfleischanteils.

So können wir Ihnen natürliches Aussehen, sicheren Halt und hohen Tragekomfort garantieren.

Vollprothese/
Totalprothese

Vollprothesen oder Totalprothesen versorgen den komplett zahnlosen Kiefer. Sie finden Halt im Kiefer durch Unterdruck bzw. Adhäsionskräfte. Vollprothesen bestehen aus einer zahnfleischfarbenen Kunststoffbasis, die dem Kieferkamm bzw. Gaumen genau angepasst ist.

Die in der Prothesenbasis befestigten Ersatzzähne sind bei Vollprothesen ebenfalls aus Kunststoff. Unterkieferprothesen weisen die charakteristische Hufeisenform auf, Oberkieferprothesen werden mit Gaumenplatte gefertigt.